FASHION
Anzeige
Temperley London mit Sonderkollektion für The Outnet

Dienstag, 2. September 2014 / 15:15 Uhr

Das Modehaus Temperley London und die Webseite The Outnet.com bringen eine exklusive Kollektion heraus.

Alice Temperley erregt mit ihren skurrilen Outfits häufig für Aufsehen.

Alice Temperley (39) gründete das britische Label im Jahr 2000 und stellt ihre Kollektionen regelmässig auf der London Fashion Week zur Schau. Jetzt tat sich das Modehaus mit dem Online-Discounter, der Designer-Stücke vertreibt, für eine limitierte Kollektion zusammen, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Die Kooperation hat zum Ziel, den Temperley-London-Kunden den Schritt des Labels in Richtung Tageslooks zu zeigen. Shira Suveyke, die Vizepräsidentin des Einkaufs bei The Outnet, ist im Hinblick auf die Zukunft des berühmten Labels zuversichtlich: «Was wir den Kunden von The Outnet anbieten, ist ein Zeichen für die Richtung, die Temperley London einschlägt», erklärte sie gegenüber 'WWD'.

«Auf jeden Fall günstig»

Die Kollektion umfasst 21 Designs, deren Preise zwischen umgerechnet rund 170 Euro und 835 Euro (205 Franken und 1000 Franken) liegen werden. Die Preise reflektieren laut Suveyke die Arbeit, die in den Kreationen steckt: «Es ist auf jeden Fall günstig, aber wir haben weder das Design, noch die Qualität oder die Integrität des Prozesses dafür geopfert. Wir sind zuversichtlich, dass die Design-Ästhetik genau den Geschmack unserer britischen und auch weltweiten Kunden trifft», sagte sie.

Am 7. Oktober kommt die Sonderkollektion in den Handel.

Alice Temperley sorgt mit ihren skurrilen Outfits häufig für Aufsehen. Ihre Design-Philosophie folgt dem Ziel, dass ein Outfit die Persönlichkeit des Trägers reflektieren soll. Negative Kommentare über ihre Looks nimmt sich die Designerin schon lange nicht mehr zu Herzen: «Früher frustrierte mich das, wenn die Leute meine Designs als Boho-Outfits abtaten, aber heute ist mir das egal. Wenn das deiner Persönlichkeit entspricht, dann sollte man das auch zelebrieren. Man muss seinem Erbe treu bleiben, darum geht es bei einem Label», befand Alice Temperley.

(flok/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:
Alice Temperley hat Nervenflattern wegen der Queen26.Feb 21:06 Uhr
Alice Temperley hat Nervenflattern wegen der Queen
23.Feb 13:09 Uhr
Alice Temperley: Die Arbeit hört nie auf
17.Sep 12:38 Uhr
Alice Temperley mit entspannter Abendmode
Alice Temperley: Bleib dir selbst treu3.Feb 14:18 Uhr
Alice Temperley: Bleib dir selbst treu
Alice Temperley: Reise in den Nahen Osten 22.Mai 15:35 Uhr
Alice Temperley: Reise in den Nahen Osten 
'Temperley' vergrössert Brautkleid-Kollektion3.Feb 10:29 Uhr
'Temperley' vergrössert Brautkleid-Kollektion