FASHION
Anzeige
Sarah Burton: «Ich war nie trendy»

Mittwoch, 7. März 2012 / 16:21 Uhr

Designerin Sarah Burton verriet, dass sie im College nie zu den Trendsettern gehörte. 

Sarah Burton kümmerte sich im College kaum um aktuelle Trends und trug, was ihr gefiel.

Die 'Alexander McQueen'-Designerin war während ihres Studium an der Modeschule 'Central Saint Martins' keine «gute» Fashionista. Als Burton einen Job bei 'Alexander McQueen' mit der Hilfe ihres Tutors Simon Ungless, eine guter Freund des verstorbenen Designers, bekam, war sie zunächst sehr überrascht. «Ich glaube, dass ich sehr schüchtern war. Ich zählte nicht zu den trendy Mädchen am College. Aber ich liebte einfach, was ich tat. Ich stellte unheimlich gern Nachforschungen an. Ich war immer in der Druckerei und arbeitete», verriet sie gegenüber dem 'Interview-Magazin'.  Auf die Frage nach ihrem Design des Hochzeitskleides von Kate Middleton blieb Burton verschlossen: «Äh, also . Ich darf eigentlich nicht darüber sprechen. Es war eine wundervolle und kostbare Zeit, die ich immer in meinem Herzen behalten werde und ich hatte das Gefühl, dass sie mir auf verschiedene Art und Weise ein Geschenk machte. Ich fühle mich unglaublich privilegiert», sagte sie nur. Weiterhin plauderte der Mode-Star über Inspirationen für seine Kollektionen und nannte Musik und Literatur als wichtige Quellen: «Ich höre viel Musik. Alles mögliche. Ich verbringe viel Zeit im Atelier und zu Hause habe ich viele Bücher.»

Auch ihr Ehemann David sei ein grossartiger Unterstützer ihrer Arbeit. Viele Ideen bespreche sie mit ihm und lege viel Wert auf seine Meinung. «Er ist brillant. Er ist ein sehr guter Zuhörer», schwärmte Sarah Burton. 

(laz/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:

Sarah Burton plant Umstandsmode für Herzogin Catherine14.Dez 15:44 Uhr
Sarah Burton plant Umstandsmode für Herzogin Catherine
Sarah Burton designt Stuhl für Spendenaktion21.Aug 14:22 Uhr
Sarah Burton designt Stuhl für Spendenaktion
'McQ' begeistert auf der Londoner Fashion Week21.Feb 15:32 Uhr
'McQ' begeistert auf der Londoner Fashion Week
Sarah Burton: Service für Männermode19.Jan 08:19 Uhr
Sarah Burton: Service für Männermode
Sarah Burton: Design-Prozess als Puzzlespiel21.Dez 17:31 Uhr
Sarah Burton: Design-Prozess als Puzzlespiel