FASHION
Anzeige
Louis Vuitton: Wie von einem anderen Stern

Mittwoch, 1. Oktober 2014 / 18:48 Uhr

Das französische Luxus-Modelabel Louis Vuitton präsentierte heute Morgen auf der Paris Fashion Week eine kosmische Kollektion.

Das Modehaus Louis Vuitton startete heute Morgen den letzten Tag der Modewoche in der französischen Hauptstadt.

Das Modehaus startete heute Morgen den letzten Tag der Modewoche in der französischen Hauptstadt. Die Linie war die zweite Kollektion unter der Führung von Kreativchef Nicolas Ghesquière (43) und der französische Designer machte mit seinen gewagten Stücken auf dem Laufsteg ordentlich Eindruck. Inmitten eines dunklen Sets sorgten weisse Lichteinflüsse für eine Weltraum-artige Stimmung und die Gäste lauschten dazu passend den Klängen des Soundtracks vom Sci-Fi-Film 'Unheimliche Begegnung der dritten Art'. Zuvor wurde den Beobachtern gesagt, dass sie «die Fähigkeit erleben werden zu reisen, ohne sich zu bewegen» - und sie wurden von der Linie nicht enttäuscht.

Ein besonderes Stück war ein rotes Minikleid aus Leder, das Stoffbahnen eines samtartigen Materials aufwies. Dazu trug das Model hellblaue Ankle Boots und eine dazu passende kleine Tasche.

70er-Jahre als Inspiration

Auch die 70er-Jahre schienen die Kollektion des Modemachers inspiriert zu haben: Auf dem Catwalk wurden florale Jacken präsentiert, die in schimmernde Samt-Hosen gesteckt waren. Dazu trugen die Berufsschönheiten gemusterte Blusen, die in verschiedenen Schattierungen daherkamen.

Eine Laufsteg-Grazie begeisterte im Materialmix-Look, der aus einem weissen Kleid in Häkel-Optik als Basis bestand, das unter einer geschlossenen, schwarz-rot gestreiften Lederjacke getragen wurde. Darüber hinaus gehörten zu dem Outfit noch kniehohe Samt-Boots.

Das Event fand im 'Louis Vuitton'-Gebäude La Fondation statt, das von dem Architekten Frank Gehry (85) designt wurde. Der futuristische Bau, der noch in diesem Monat für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, passte perfekt zu der kosmischen Kollektion.

Macha Ma mit viel Navyblau und Beige

Das Label Macha Ma präsentierte heute eine stark vereinfachte Frühjahr/Sommer-2015-Linie, die sich besonders durch Stücke in Navyblau und Beige auszeichnete. Die Models trugen weisse kniehohe Socken, die der gesamten Kollektion einen Uniform-Look verschafften. Es wurden Ensembles wie ein cremefarbener Rock gezeigt, der mit einem Crop-Top in einem hellen Taupe-Ton getragen wurde und somit den Bauch des Models zeigte - perfekt also, um bei wärmeren Temperaturen nächstes Jahr ausgeführt zu werden.

Heute endet die Paris Fashion Week mit den Laufsteg-Präsentationen von Miu Miu und Hermès.

(flok/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:
Nicolas Ghesquière: Models von der Strasse6.Okt 14:44 Uhr
Nicolas Ghesquière: Models von der Strasse
Louis Vuitton: Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld3.Jun 13:56 Uhr
Louis Vuitton: Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld
Louis Vuitton: Modenschau in Monaco geplant?20.Mrz 16:01 Uhr
Louis Vuitton: Modenschau in Monaco geplant?