FASHION
Anzeige
Kris Van Assche dreht künstlerische Werbung für Dior Homme

Donnerstag, 7. Januar 2016 / 13:19 Uhr
aktualisiert: 13:54 Uhr

Dior-Homme-Kreativdirektor Kris Van Assche heuerte für die neue Kampagne seines Labels vier Kreative an, um die Marke zu bewerben.

Kris Van Assche hat sich für die neue Kampagne von Dior Homme vier «charismatische» Künstler vor die Kamera geholt.

Seit 2007 ist der Designer als Kreativchef für die Marke verantwortlich, für die neueste Werbung des Hauses arbeitete er zum bereits zehnten Mal mit dem New Yorker Fotografen Willy Vanderperre zusammen, dem er ganz besondere Models vor die Linse brachte:

Sänger Oliver Sim von der Band The xx, der französische Schauspieler Alain-Fabien Delon, das Model Victor Nylander und der Künstler Rinus Van de Velde wurden für den Kurzfilm 'Stranger in a Room' engagiert, dazu gibt es ausserdem Fotos der schönen Männer.

«Wir haben diese Herren ausgewählt, weil jeder Charakter Qualitäten zeigt, für die sie im echten Leben bekannt sind», erklärte Kris gegenüber 'WWD'. «Wir haben das Gefühl, dass sie den heutigen Geist von Dior Homme verkörpern. Wir wollten eine Dior-Homme-Welt erschaffen, die einen Dialog mit diesen Männern führt.»

Elegante und Selbstbewusste Jungs

Willy hatte derweil die Idee, jeden der Künstler mit einem Talent zu zeigen, das Menschen gerne hätten. Von den Jungs war er schwer begeistert und lobte sie für ihre Eleganz und ihr Selbstbewusstsein.

Als Models hätten sie sich laut Kris Van Assche ausserdem so gut geeignet, da sie die Stücke, die sie für die Kampagne anhaben, wohl auch privat tragen würden. Den Film können sich Fans ab Freitag [8. Januar] auf der Dior-Webseite ansehen, die Bilder werden demnächst in einigen Magazinen erscheinen.
(pep/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:
Kris Van Assche: Neue Show für Shanghai22.Apr 13:26 Uhr
Kris Van Assche: Neue Show für Shanghai