FASHION
Anzeige
Jonathan Adler erregte Angst mit seinen Handtaschen

Montag, 19. März 2012 / 15:47 Uhr
aktualisiert: 16:04 Uhr

Die besten Freunde des Designers Jonathan Adler waren geschockt, als sie hörten, dass er Handtaschen entwarf.

Die Freunde von Jonathan Adler waren von seiner Idee überhaupt nicht angetan.

Der Kreativling, der sich mit seinen Möbel- und Inneneinrichtungsstücken einen Namen machte, ist eng mit Designerin Liz Lange befreundet. Die war skeptisch, als sie hörte, dass er sich der Modewelt zuwenden wollte: «Ich bin ein riesiger Taschen-Snob. Wenn es nicht 'Hermès' ist, trage ich es nicht. Es hat mich Jahre gekostet, bis ich akzeptierte, dass 'Fendi' eine ziemlich exklusive Marke ist», lachte sie im Interview mit 'WWD'. «Ich wusste, dass ich die Taschen möglicherweise würde tragen müssen. Nichts hätte mehr Angst in mir auslösen können - ausser vielleicht, wenn er Schuhe herausgebracht hätte.»

Nachdem sie die Kreationen gesehen hat, war Lange von ihrer Angst befreit. Es gibt beispielsweise Leinentaschen, deren Henkel aus einem Seil gefertigt sind, Versionen mit Leder-Nähten oder eine grössere Tasche aus Wolle und Baumwolle.

In der vergangenen Woche feierte Jonathan Adler den Launch seiner Handtaschen im Haus, in dem er gemeinsam mit seinem Ehemann Simon Doonan wohnt. Dieser geniesst es, mit einem Innenarchitekten zusammen zu leben. «Jonny und ich sind sehr misstrauisch Menschen gegenüber, die nicht mit ihrem Zeug leben oder es tragen. Es kommt ständig neues Zeug rein. Ich liebe es. Es ist so, als würde dich jemand täglich frisieren», schwärmte der Liebste von Jonathan Adler.

(knob/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:

Modehaus Hermès steigert Gewinn 2011 um über 40 Prozent22.Mrz 15:51 Uhr
Modehaus Hermès steigert Gewinn 2011 um über 40 Prozent
Snooki: Neue Handtaschen-Kollektion im Leo-Look19.Mrz 08:49 Uhr
Snooki: Neue Handtaschen-Kollektion im Leo-Look
Kellan Lutz: Farbenfrohe Fashion-Kollektion18.Mrz 11:09 Uhr
Kellan Lutz: Farbenfrohe Fashion-Kollektion
Karl Lagerfeld erschrocken über Fast-Food-Angebot 17.Mrz 18:41 Uhr
Karl Lagerfeld erschrocken über Fast-Food-Angebot