FASHION
Anzeige
Haar-Trend: Hochsteckfrisuren

Mittwoch, 13. Juli 2011 / 15:27 Uhr

Lassen Sie sich vom französischen Klassiker inspirieren und schmücken Sie Ihren Kopf mit einer modernen Hochsteckfrisur. 

Eine Hochsteckfrisur der gewagteren Art.

Bringen Sie mit einer glamourösen Hochfrisur dramatischen Schwung in Ihr Leben. Dieser neue Trend für Ihre Haarpracht basiert auf klassischen Formen, die jedoch durch die richtige Ausführung einen modernen Schwung erhalten.

Die trendige Hochsteckfrisur orientiert sich an klassischen französischen Frisuren und passt zu jedem Typ - dabei spielt die Gesichtsform und der persönliche Stil keine Rolle. 'Prada' und 'Chanel' favorisierten den Look auf ihren Catwalk-Shows und präsentierten kunstvoll kreierte, voluminöse Hochsteckfrisuren mit einem lässig-unordentlichen Finish. 

Einfache Varianten

Lassen Sie sich vom ersten Eindruck nicht abschrecken: Es gibt eine Vielzahl von einfachen Varianten, mit denen sie fabelhaft aussehen, ohne Stunden vor dem Spiegel zu verbringen. Ballerina-Haarknoten beispielsweise sehen umwerfend aus und können Ihren Look mit minimalem Aufwand augenblicklich verwandeln. Der Knoten hält mit allen Haar-Strukturen - für mehr Volumen und einen noch dramatischeren Look fügen Sie ansteckbare Extensions hinzu. Nackenknoten und plissierte Haarsträhnen machen sich grossartig, um die Kreation zu befestigen und eine Variation an verschiedenen hübschen Frisuren zu zaubern.

Für den ultimativen Boho-Schick flechten Sie kleine Zöpfchen in Ihre Hochsteckfrisur. Sobald Sie die Trend-Frisur fertiggestellt haben, zupfen Sie einige Strähnchen heraus und lassen Sie diese - wie ungewollt - rausstehen. Befestigen Sie das Kunstwerk nun mit Nadeln und besprühen Sie es mit ausreichend Haarspray, damit nichts verrutscht. Haarbänder passen auch hervorragend zu Hochsteckfrisuren und bringen ein wenig Farbe in die Kreation. 

(nat/Cover Media)