FASHION
Anzeige
Emporio Armani: Zwei in eins

Freitag, 27. Februar 2015 / 20:45 Uhr

Emporio Armani splittete seine Show bei der Milan Fashion Week, um die Aufmerksamkeit perfekt auf Farben und Muster zu verteilen.

Viele Kreationen bestanden aus schweren Materialien.

Mäntel und Überwürfe gehörten klar zu den Favoriten des italienischen Modehauses, denen Mode-Magier Giorgio Armani vorsitzt.

Viele Kreationen bestanden aus schweren Materialien, wie ein blau-grauer Tweed-Mantel mit dickem Kragen oder ein lockerer Woll-Cardigan mit kurzen Ärmeln.

Eine beliebte Farbkombi war Rot-Lila, was beispielsweise einer orientalisch anmutenden Jacke mit Blattmuster Eleganz verlieh - dieses Outfit wurde mit roten Schuhen und einer passenden Clutch abgerundet.

Derselbe Print fand sich auf einem trägerlosen Minikleid - dieses eignet sich an kalten Tagen aber wohl eher für eine Dinnerparty, die eben in einem Haus stattfindet.

Alltagstaugliche Kleidung

Alltagstaugliche Kleidung war beispielsweise eine schwarze Jacke aus Kunstpelz, die mit einem weissen Shirt und dunkler Anzugshose zusammengestellt worden war und so ein perfektes Bürooutfit darstellte.

Giorgio sorgte für die optimale Präsentation seiner Looks, indem er die Designs perfekt kombiniert auf den Laufsteg treten liess - wagemutige Kreationen wurden zwischen zwei Gruppen von eher simplerer Kleidung gezeigt.

Auch nach Farben wurde unterschieden und so entwickelte sich die Farbpalette von Grau zu Rot zu Lila und endete schliesslich bei Schwarz.

Glamouröse Outfits feierten ihren Auftritt gegen Ende der Show, hier stand der Zeiger ganz auf Seide und Glitzer-Effekt. Ein Model trug ein glitzerndes Top mit kurzen schwarzen Flügelärmchen zu einer schwarzen Seidenhose mit weiten Beinen.

Schwarz gekleidet

Wie gewohnt trat der Designer der Stunde am Ende der Show ganz in Schwarz gekleidet auf den Laufsteg und nahm die Gratulationen des Publikums entgegen.

Die Milan Fashion Week geht morgen weiter, Marken wie Bottega Venata, Roberto Cavalli und Jil Sander zeigen, was sie sich für die kommende Herbst-Wintersaison vorstellen.

(flok/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:
Emporio Armani: Riesenerfolg mit Jacken21.Feb 22:27 Uhr
Emporio Armani: Riesenerfolg mit Jacken
Giorgio Armani: Inspiration Meer24.Sep 12:49 Uhr
Giorgio Armani: Inspiration Meer