FASHION
Anzeige
Donna Karan kann nicht aufhören

Mittwoch, 11. November 2015 / 08:35 Uhr

Designerin Donna Karan (67) wird ständig und überall von Inspirationsquellen überrascht.

Donna Karan lässt sich von der Natur und ihrer Umgebung inspirieren

Die Designerin ist bereits seit über 30 Jahren in der Branche tätig. Kürzlich verabschiedete sie sich allerdings von ihrem Label DKNY, ganz in Rente geht sie aber trotzdem nicht, denn sie kümmert sich nun hauptsächlich um ihr neues Label Urban Zen. Generell kann sie von der Mode nicht so einfach Abstand nehmen, denn Inspirationen sieht sie überall.

«Klamotten sprechen zu mir», erklärte Donna im Interview mit 'Today Style'. «Material, Sand an einem Strand, selbst hohe Gebäude und Strassenlichter sprechen plötzlich zu mir. Ich kann nicht erklären, warum manche Dinge auf einmal 'Hallo' sagen und andere nicht. Aber das ist alles wichtig: die Formen, die Farbe von Wasser, selbst Steine. Steine sind besonders bedeutsam für mich, weil ihre Formen zu den Farben meiner Herrenkollektion wurden.»

Die Entscheidung, DKNY hinter sich zu lassen, fiel Donna keinesfalls leicht, doch sie erkannte einfach, dass sie nicht mehr die Jüngste ist und die Gesundheit an erster Stelle steht. «Es war eine wirklich schwere Zeit, um diese Entscheidung zu treffen, da ich niemals dachte, dass ich das je tun werde. Auch wenn ich immer gesagt habe, dass ich es irgendwann machen werde. Die Uhr tickt heute schneller für mich als noch vor ein paar Jahren. Ich bin wie ein Kind, aber in meiner Realität, wenn ich meine Jahre sehe, frage ich mich: 'Wie viel kann ich wirklich tun?' Ich habe nicht mehr so viel Energie wie früher», sah Donna Karan ein.
(pep/Cover Media)


Artikel-Empfehlungen:
Donna Karan erhält Auszeichnung von der Parsons School of Design25.Mai 12:57 Uhr
Donna Karan erhält Auszeichnung von der Parsons School of Design
CFDA ehren Donna Karan17.Mrz 13:01 Uhr
CFDA ehren Donna Karan
Donna Karan: Tränen zum Abschied8.Jul 13:08 Uhr
Donna Karan: Tränen zum Abschied
13.Apr 15:23 Uhr
Donna Karan: Alles dreht sich um das Material
Hat DKNY bald einen neuen Creative Director?7.Apr 12:39 Uhr
Hat DKNY bald einen neuen Creative Director?